Wehrhahn Verlag

Suche nach Autor, Titel oder ISBN:
Volltextsuche:
 
  AGB|WIDERRUFSBELEHRUNG|DATENSCHUTZ|LIEFERZEIT & VERSAND|
 
            IMPRESSUM|KONTAKT|
 
  START|ÜBER UNS|VERTRIEB|PROGRAMM|A-Z|NEWSLETTER|WARENKORB|




Hannoversche Geschichtsblätter 71

Hrsg. v. der Landeshauptstadt Hannover durch Dr. Cornelia Regin, Stadtarchiv Hannover


2018, 272 Seiten, zahlreiche Abb., Broschur
ISBN 978–3–86525–602–7
ISSN 0342–1104
Preis: 18,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit & Versand

In den Warenkorb 
  Hannoversche Geschichtsblätter 71

 

 
Inhalt

Bernd Adam: Das Wehr im Schnellen Graben. Hannovers teuerste und komplizierteste Baustelle des 18. Jahrhunderts

Christian Hoffmann: »Keiner von ihnen gehört einem sozialdemokratischen Verbande an« Die Errichtung von Rentengutskolonien für Industriearbeiter in Hannover-Bothfeld im frühen 20. Jahrhundert

Lothar Dittrich: Tierfiguren als Sinnbilder an der Fassade des Neuen Rathauses in Hannover

Birte Rogacki-Thiemann: Das Glasfoyer in Hannover-Herrenhausenals »Teil des Gesamtprojektes Bella Vista« von Arne Jacobsen

Carola Piepenbring-Thomas und Hubert Rettich: Neuigkeiten zur Familie von Anna Dorothea und Johann Wilhelm Tatter

Ines Katenhusen: Heinrich Tramm (1854–1932). Hannovers letzter Stadtdirektor in Kaiserreich und Demokratie

Walter Selke, Christian Heppner: Die Familie des Nobelpreisträgers Otto Meyerhof in Hannover

Kristina Huttenlocher: Im Zeichen des Bienenkorbs. 150 Jahre Schokoladenfabrik B. Sprengel & Co.

Michele Barricelli: Nationalsozialistische Unrechtsmaßnahmen an der Technischen Hochschule Hannover. Beeinträchtigungen und Begünstigungen von 1933 bis 1945

Gerhard Schneider: Hindenburg-Gemälde für HannoverBemerkungen zur Entstehung des Hindenburgkults im Ersten Weltkrieg

Johannes Schwartz: Provenienzforschung zu den Goldmünzen Dr. med. Albert Davids

 
Pressestimmen

Folgt demnächst.

 
 
[zurück]




(c) Gestaltung und Programmierung: marieundflorian (2008) 2017