Wehrhahn Verlag

Suche nach Autor, Titel oder ISBN:
Volltextsuche:
 
  AGB|WIDERRUFSBELEHRUNG|DATENSCHUTZ|LIEFERZEIT & VERSAND|
 
            IMPRESSUM|KONTAKT|
 
  START|ÜBER UNS|VERTRIEB|PROGRAMM|A-Z|NEWSLETTER|WARENKORB|

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Wehrhahn Verlag, Matthias Wehrhahn


(Die folgende AGB können Sie HIER als PDF-Dokument herunterladen).


§ 1 Geltungsbereich


Für die Geschäftsbeziehung zwischen

Wehrhahn Verlag
Matthias Wehrhahn
Stiegelmeyerstraße 8
30519 Hannover

(im Folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Bestellung


Bestellprozess

Stöbern, virtueller Warenkorb

Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot in aller Ruhe zu durchstöbern. Wenn Sie etwas Interessantes entdeckt haben, legen Sie das Produkt in Ihren virtuellen Warenkorb. Dazu klicken Sie auf das kleine Warenkorbsymbol, das wir direkt unter dem Produkt eingeblendet haben (oder auf den Schriftzug »In den Warenkorb«). Der Inhalt Ihres Warenkorbs wird Ihnen daraufhin angezeigt. Wenn Sie den Bestellprozess noch nicht einleiten möchten, können Sie sich in aller Ruhe unser Angebot weiter anschauen und eventuell Artikel hinzufügen (in den Warenkorb legen). Über den Reiter »Warenkorb«, der sich oben rechts auf der Website befindet, können Sie sich jederzeit den Inhalt Ihres Warenkorbs anschauen. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Produkte jederzeit wieder aus Ihrem Warenkorb herauszunehmen, indem Sie auf den roten Papierkorb rechts neben dem Artikel oder auf das Minuszeichen links neben dem Artikel klicken.

Bestellprozess einleiten

Den Bestellvorgang leiten Sie ein, indem Sie von Ihrem Warenkorb aus das Schaltfeld »weiter zu Schritt 2« anklicken. Sie werden hierauf gebeten, die für den Bestellvorgang relevanten Daten einzugeben. Auch haben Sie die Möglichkeit, eine abweichende Lieferadresse anzugeben. Unten erhalten Sie einen Überblick über die Versandkosten. Direkt darunter sehen Sie die Zahlungsart: Rechnung. Klicken Sie anschließend auf das Schaltfeld »weiter zu Schritt 3«, damit Sie Ihren Einkauf abschließen können. Dort werden Ihnen noch einmal die Produkte angezeigt, die Sie in den Warenkorb gelegt haben. Sie haben auch hier die Möglichkeit, den Warenkorb zu bearbeiten und ggf. Produkte wieder aus dem Warenkorb zu entfernen. Auch Ihre Adressdaten können hier geändert werden. Sie erhalten hier eine Übersicht über sämtliche Produkte, die Sie in den Warenkorb gelegt haben, sowie über sämtliche anderen etwaigen Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung anfallen (die enthaltene MwSt., die eventuellen Versandkosten). Zum Schluss müssen Sie noch ankreuzen, dass Sie die Informationen zum Widerrufsrecht sowie die AGB gelesen haben und die AGB anerkennen.

Fehlerkorrektur

Vor dem Absenden Ihrer Bestellung durch die Schaltfläche »JETZT KAUFEN« haben Sie in jeder Stufe des Bestellprozesses die Möglichkeit, Ihre Angaben durch Klicken der Schaltflächen »Warenkorb bearbeiten« bzw. »Adressdaten bearbeiten« zu korrigieren. Zum Ändern bzw. Löschen der Bestellmenge klicken Sie auf das grüne Plus-Symbol bzw. auf das rote Minus-Symbol.

Auslösen einer Bestellung

Um den Bestellvorgang abzuschließen, betätigen Sie das Schaltfeld »JETZT KAUFEN«. Durch Betätigen der Schaltfläche »JETZT KAUFEN« wird Ihre Bestellung ausgelöst und an uns weitergeleitet. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.

§ 3 Vertragsschluss


Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag mit:

Wehrhahn Verlag
Matthias Wehrhahn
Stiegelmeyerstraße 8
30519 Hannover

Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend mit einer als »Bestellung www.wehrhahn-verlag.de« bezeichneten E-Mail informiert. Die Auftragsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Vertrag über den Erwerb eines Produktes kommt dadurch zustande, dass wir die Annahme Ihrer Bestellung und damit den Abschluss des Vertrages in einer weiteren als »Auftragsbestätigung« bezeichneten E-Mail bestätigen. Diese Nachricht erhalten Sie spätestens drei Tage nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Beigefügt ist dieser Mail die Widerrufserklärung, das Widerrufsformular und unsere AGB.

Der Vertragstext (die konkreten Bestelldaten wie etwa das gekaufte Produkt, dessen Preis, Verkäufer und Käufer sowie die AGB des Verkäufers) wird von uns gespeichert und wird Ihnen mit der Bestellbestätigung per E-Mail zugesandt (auf Wunsch auch per Post). Der Vertragstext kann durch Sie nicht selbst abgerufen werden, weshalb wir empfehlen die Bestellbestätigung zu archivieren.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

§ 4 Datenschutzerklärung


Wir, die Firma

Wehrhahn Verlag
Matthias Wehrhahn
Stiegelmeyerstraße 8
30519 Hannover

nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen des für die Erfüllung der Kundenbestellung Erforderlichen und zwar nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Die Daten werden zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Bestellvorganges einschließlich der Auslieferung und Abrechnung erhoben. Mit Absendung seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen der o.g. Bestellbearbeitung, Auslieferung und Abrechnung einverstanden. In keinem Fall werden die erhobenen Daten an Dritte weitergegeben.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite:

Durch unseren Provider werden automatisch Logfiles Informationen auf dem Server gespeichert, die Ihr Browser an den Provider übermittelt. Dies sind: Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechner (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Auskunftsrecht und Löschung von Daten:

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Sie können von uns unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten Daten bekommen und ggf. deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung verlangen. Schreiben Sie uns hierzu eine Mail an info@wehrhahn-verlag.de (Matthias Wehrhahn).

Einwilligungserklärungen:

Gegebenenfalls haben Sie uns die nachstehende Einwilligung ausdrücklich erteilt, und wir haben Ihre Einwilligung protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt der Einwilligung jederzeit zum Abruf bereitzuhalten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Einwilligungserklärung Newsletter: Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

Inhalt der Einwilligung: Ich möchte den kostenlosen Newsletter abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.

Bedingungen: Sie stimmen dem Erhalt des Newsletters des Wehrhahn Verlags zu. Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über unsere Neuerscheinungen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten (Ihre E-Mail-Adresse), die wir für den Versand des Newsletters verarbeiten, nicht Dritten zur Verfügung stellen. Sie können den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen, per E-Mail (info@wehrhahn-verlag.de), telefonisch (0511-8988906) oder postalisch.

§ 5 Lieferzeit


Wir liefern unsere Bücher selbst aus. Die Lieferung erfolgt spätestens 5 Werktage nach Eingang Ihrer Bestellung. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware vor Fristablauf abgesandt wird.

§ 6 Preise und Versandkosten


Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Wir liefern ab einem Bestellwert von 19,80 Euro versandkostenfrei, sofern sich die Lieferadresse in Deutschland befindet. Bei Warenbestellungen unter diesem Wert berechnen wir innerhalb Deutschlands eine Versandkostenpauschale in Höhe von 1,50 Euro, unabhängig von Größe und Gewicht der Sendung. Die Lieferung wird als Büchersendung mit der Deutschen Post verschickt.

Bei Lieferungen innerhalb der EU berechnen wir eine Versandkostenpauschale in Höhe von 5,00 Euro.

Bei Lieferungen weltweit sowie in die Nicht-EU-Staaten berechnen wir eine Versandkostenpauschale in Höhe von 8,00 Euro.

Bei Bestellungen unserer Autoren gewähren wir Autorenrabatt und liefern versandkostenfrei. Bitte kontaktieren Sie uns.

§ 7 Zahlung


Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung. Der Lieferung liegt eine Rechnung bei, die Sie per Überweisung begleichen.

§ 8 Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von gedruckten Büchern und anderen körperlichen Waren


Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Wehrhahn Verlag
Matthias Wehrhahn
Stiegelmeyerstraße 8
30519 Hannover
Tel.: 0511 - 89 88 906
Fax: 0511 - 89 88 245
E-Mail: vertrieb@wehrhahn-verlag.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Hier können Sie das MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR herunterladen.



§ 9 Eigentumsvorbehalt


Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

§ 10 Gewährleistung


Es gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand


Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Hannover zuständige Gericht.


(Stand: 14. Januar 2016)

(c) Gestaltung und Programmierung: marieundflorian (2008) 2017