Seele und Fürst bei Leibniz

Stefan Luckscheiter

Seele und Fürst bei Leibniz

Die ethischen und politischen Implikationen von Leibniz' Metaphysik der Substanz und des Körpers

€ 24,80 lieferbar
In den Warenkorb
Obwohl regelmäßig darauf hingewiesen wird, dass Leibniz' politische Stellungnahmen eng mit seiner Metaphysik verbunden sind, wurde dieser Zusammenhang noch nicht systematisch untersucht. Diese Arbeit versucht, dies zu leisten: Sie entwickelt aus der Metaphysik eine politische Philosophie und zeigt, dass sich vor diesem Hintergrund Leibniz' politische Äußerungen besser verstehen lassen.

Stefan Luckscheiter, geb. 1974 in Hornberg im Schwarzwald, studierte 1996-2002 an der Humboldt-Universität zu Berlin Philosophie, Soziologie und Neuere und Neueste Geschichte und promovierte dort 2008 mit vorliegender Arbeit. Seit 2003 arbeitet er an der Potsdamer Leibniz-Editionsstelle der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

  • ISBN: 978-3-86525-525-9
  • Mit einem Anhang einiger bislang unveröffentlichter kleiner Texte von Leibniz
  • 256 Seiten
  • Broschur
  • Am 25.09.2013 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden