Fundstücke

Christian August Vulpius
Hrsg. von Alexander Košenina

Glossarium für das Achtzehnte Jahrhundert

€ 12,00 lieferbar
In den Warenkorb
Ganz anders als heute war Christian August Vulpius (1762–1827) in seiner Zeit fast so bekannt wie sein Schwager Goethe. Der Weimarer Bibliothekar verfaßte rund 45 Bühnenwerke und fast 70 Romane. Nur der Bestseller Rinaldo Rinaldini, der Räuberhauptmann (1799) ist bis heute greifbar, seine mehr als 900 Briefe umfassende Korrespondenz mit Bertuch, Böttiger, Goethe, Knebel u.a. soll demnächst erscheinen. Daß es sich noch immer lohnt, Vulpius zu lesen, zeigt das satirische Glossarium für das Achtzehnte Jahrhundert (1788). Es ist eine zeitkritische Aphorismensammlung in Form eines satirischen Wörterbuchs, vergleichbar etwa mit August Friedrich Cranz’ Charlatanerien in alphabetischer Ordnung (1781) oder dem gerade im Wehrhahn Verlag erschienenen Vorschlag zu einem Orbis pictus (1799) von Johann Friedrich Schink. Zu fast jedem Thema der Aufklärung finden sich hier spöttische Einträge, Pikantes eingeschlossen: »BEISCHLAF, ein vor Geld vergönnter Spas, welcher keinen reellen Endzweck hat«; »EHEBRUCH, bedeutet eine unbedeutende Galanterie, einen kleinen Regenschauer, auf welchen Sonnenschein folgt«; »KEUSCHHEIT, eine verschlagene Münze, mit welcher man nichts mehr einkaufen kann«; »LASTER, ein verzeihlicher Fehler«; »METZE, s. Engel« usw.

Alexander Košenina

Alexander Košenina, Prof. Dr., wechselte 2008 von einem germanistischen Lehrstuhl in Bristol an die Leibniz Universität Hannover. Er vertritt die deutsche Literatur des 17.–19. Jahrhunderts, beschäftigt sich u.a. mit medizinischen und juristischen Fallgeschichten seit der Frühen Neuzeit und interessiert sich für Wechselwirkungen zwischen Malerei und Literatur. Zahlreiche Bücher, Aufsätze, Feuilletons und Editionen zur Literatur des 17. bis 21. Jahrhunderts.

  • ISBN: 978-3-93232-464-2
  • Mit einem Nachwort von Alexander Košenina
  • 112 Seiten
  • Broschur
  • Am 11.11.2002 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden