Aufklärung und Moderne

Michael Knobloch

Preußische Könige im Spiegel der Öffentlichkeit (1780–1806)

€ 34,00 lieferbar
In den Warenkorb
Zu den wichtigsten Druckorten der europäischen Aufklärung gehörte am Ende des 18. Jahrhunderts Berlin. Die Öffentlichkeit dieser Stadt entwickelte sich für die Preußische Monarchie zu einer wachsenden Herausforderung: In kaum einer anderen Stadt wurde so viel gelesen, gestritten und geurteilt. Dabei standen nicht nur die politischen Nachrichten im Mittelpunkt. Auch die Hofberichterstattung gewann an Bedeutung. Dadurch erhöhte sich der Legitimationsdruck auf die Preußische Monarchie. König und Hof wurden beobachtet, kritisiert oder auch neu definiert.

Die Studie setzt sich zum einen mit der Frage auseinander, wie diese Entwicklung die Hofberichterstattung veränderte und damit die Außenwirkung der Monarchie beeinflusste. Sie untersucht zum anderen, wie sich diese Entwicklung sowohl auf das Verhalten als auch auf die Entscheidungen und auf die Selbstdarstellung der preußischen Könige auswirkte. Dafür werden die Öffentlichkeitsverhältnisse näher betrachtet, Hofberichte wichtiger Medien vergleichend untersucht sowie Selbstzeugnisse preußischer Könige durchleuchtet.

  • ISBN: 978-3-86525-353-8
  • 428 Seiten
  • Broschur
  • Am 05.06.2014 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden