Wissensformen – Vier Versuche

Klaus Hulek / Marco Hofheinz / Paul Hoyningen-Huene / Robert Pohlhausen
Hrsg. von Wenchao Li

Wissensformen – Vier Versuche

€ 10,00 lieferbar
In den Warenkorb
Was für ein »Wissen« ist das denn, das auf einer Seite über alle Kulturen hinweg ein homogenes Weltbild zu schaffen und auf der anderen Seite in immer neuen Facetten in jedes Detail des Lebens und der Welt einzudringen und es zu verändern vermag? Was sind die Spezifika jeweiliger Wissensformen? In welchen Verhältnissen stehen sie zueinander? Inwieweit bilden die unterschiedlichsten Formen dieses Wissens noch eine Einheit? Inwieweit ist eine Trennung von Geistes-, Sozial-, Technik-, Ingenieur- und Naturwissenschaften noch sinnvoll?

Mit diesen Fragen konfrontierte Wenchao Li, Inhaber der Leibniz-Stiftungsprofessur, in einer Vorlesungsreihe seine Kolleginnen und Kollegen.

Die in dem vorliegenden Band gesammelten vier Beiträge gehen auf diesefächerübergreifende, auf das faktische Wissen reflektierendeVeranstaltung im Wintersemester 2013/2014 an der Leibniz Universität zurück.

  • ISBN: 978-3-86525-504-4
  • 96 Seiten
  • Broschur
  • Am 12.06.2017 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden