»Träumen und Gehen«

Carsten Rohde

»Träumen und Gehen«

Peter Handkes geopoetische Prosa seit Langsame Heimkehr

€ 16,00 lieferbar
In den Warenkorb
Orte und Räumlichkeiten sind in Peter Handkes Prosa seit Langsame Heimkehr von herausragender Bedeutung. Angetrieben von einer »Begeisterung für die Orte der Erde«, bildet Handke diese jedoch nie nur ab, sondern um. Das genuin Dichterische zeigt sich darin, dass die zumeist realen Orte von ihm zu höchst komplexen poetischen Räumen verfremdet werden, die angefüllt sind mit rätselhaften Merkwürdigkeiten, mit Imaginiertem und Erträumtem, mit Mythos und Phantasie.

  • ISBN: 978-3-86525-045-2
  • 112 Seiten
  • Broschur
  • Am 01.12.2006 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden