Johann Wolfgang von Goethe / Christian August Vulpius
Hrsg. von Waltraud Maierhofer

Circe

Oper mit der Musik von Pasquale Anfossi

€ 28,00 lieferbar
In den Warenkorb
Die Opern von Pasquale Anfossi waren im 18. Jahrhundert sehr beliebt. Wenig bekannt ist, daß Goethe als Weimarer Theaterdirektor Anfossis ›La Maga Circe‹ (Die Zauberin Circe) inszenierte und sogar eine erweiterte Fassung der kurzen Farce plante. Zwei Schiffbrüchige landen auf der Insel der Zauberin, die alle Männer in sich verliebt macht, um sie dann in Tiere zu verwandeln. Wird es ihnen gelingen zu entfliehen?

Niemand geringerer als Goethe selbst übersetzte die Gesänge. Die zwei Fassungen der Rezitative, die hier erstmals gedruckt werden, bearbeitete vermutlich sein Helfer für das musikalische Repertoire, der rührige Theaterdichter und spätere Bibliothekar Christian August Vulpius. Theaterprogramme und Anzeigen der ›Circe‹ verschwiegen den Mitarbeiter allerdings. Die hier vorgelegte Ausgabe erlaubt einen neuen Blick auf Goethes konkrete Theaterarbeit und Zusammenarbeit mit einem Schriftstellerkollegen zweifelhaften, wenn nicht niederen Ranges.

  • ISBN: 978-3-86525-013-1
  • Übersetzung und Bearbeitung des italienischen Librettos für das Weimarer Theater.
    Paralleldruck nach den Handschriften
  • 80 Seiten
  • Broschur
  • Am 27.04.2007 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden