Christian Friedrich Daniel Schubart
Hrsg. von Stefan Knödler

Zur Geschichte des menschlichen Herzens

Alle fünf Fassungen (1767–1790)

€ 9,80 lieferbar
In den Warenkorb
Die Geschichte, die unter dem Titel Zur Geschichte des menschlichen Herzens berühmt geworden ist, hat Christian Friedrich Daniel Schubart (1739–1791) in den Jahren zwischen 1767 und 1790 insgesamt fünf Mal erzählt. Während im Zentrum der einzelnen Versionen jeweils der Konflikt um zwei gegensätzliche Brüder steht, sind die Unterschiede groß: Jede dieser fünf Fassungen hat eine eigene Form; auch das Setting, den Verlauf und den Ausgang der Geschichte hat Schubart jeweils anders gestaltet, den Charakter der Hauptfiguren verändert und unterschiedliche Diskurse im Text verarbeitet. Berühmt geworden ist die dritte Fassung der Geschichte, die Friedrich Schiller seinem Schauspiel Die Räuber (1781) zugrunde gelegt hat.

Die vorliegende Edition versammelt erstmals alle fünf Fassungen der Geschichte nach den Erstdrucken. Ein ausführlicher Sachkommentar erläutert den historischen Kontext, ein Nachwort führt in den biographischen Hintergrund ein.

»Auch wenn gewiss nicht jeder dieser fünf Texte ein Stück Literatur vom Rang geworden ist und eine poetische Eigenständigkeit sowie eine überzeugende Form wohl nur die zweite oder die dritte, bekannteste Fassung für sich beanspruchen können: Dass sie überhaupt editiert wurden und damit nun seit Längerem wieder einmal etwas vom künstlerischen Multitalent aus Schwaben erhältlich ist – noch dazu in vorbildlicher Ausstattung –, darf gern breit beachtet und gewürdigt werden.«

Lukas Müller, literaturkritik.de, März 2019
  • ISBN: 978-3-86525-628-7
  • Mit einem Nachwort von Stefan Knödler
  • 96 Seiten
  • Broschur
  • Am 24.01.2018 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden