Louise Adelgunde Victoria Gottsched
Hrsg. von Nina Birkner

Die Hausfranzösinn, oder die Mamsell

Ein deutsches Lustspiel, in fünf Aufzügen

€ 20,00 lieferbar
In den Warenkorb
Luise Adelgunde Victorie Gottsched (1713–1762) gilt als bedeutendste deutsche Bühnenautorin des 18. Jahrhunderts: Sie hat die Sächsische Typenkomödie begründet, ein Genre, zu dem auch »Die Hausfranzösinn, oder die Mamsell« zählt, und das von Autoren wie Christian Fürchtegott Gellert, Gotthold Ephraim Lessing, Johann Elias Schlegel oder Christian Felix Weiße rezipiert und weitergeführt worden ist. Die vorliegende Komödie ist zuerst 1744 in der von Johann Christoph Gottsched herausgegebenen Dramenanthologie »Die Deutsche Schaubühne« publiziert worden und wird hier nach Jahrzehnten wieder neu aufgelegt.

  • ISBN: 978-3-86525-134-3
  • Mit einem Nachwort von Nina Birkner
  • 142 Seiten
  • Broschur
  • Am 18.09.2009 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden