Freemann oder: Wie wird das ablaufen?<br>Ein Schauspiel in Vier Aufzügen

Friedrich Ernst Jester
Hrsg. von Joseph Kohnen

Freemann oder: Wie wird das ablaufen?

Ein Schauspiel in Vier Aufzügen

€ 16,00 lieferbar
In den Warenkorb
Friedrich Ernst Jester (1743–1822), bedeutender Königsberger Jurist und Freimaurer der Kant-Zeit, verwaltete eine Reihe gehobener Ämter im preußischen Forstdepartment und beendete seine Karriere als angesehener Oberforstmeister. Er war der Verfasser mannigfacher anerkannter Fachschriften über das preußische Forstwesen und zugleich erfolgreicher Autor beliebter Opernlibretti und Theaterkomödien.
Das Schauspiel »Freemann oder Wie wird das ablaufen?« (1790) ist neben seinem »Dorfprediger« (1792) und der in Gemeinschaftsarbeit mit dem Musiker Friedrich Ludwig Benda geschaffenen Oper »Louise« (1789) das erfolgreichste Bühnenwerk Jesters. Es war von Anbeginn so beliebt, dass es gleich mehrere Male nachgedruckt und bis zum Ende des Jahrhunderts an verschiedenen Orten rund ein halbes Dutzend Neuauflagen erlebte, die über die Grenzen Ostpreußens hinaus in vielen Gegenden Deutschlands mit Interesse aufgenommen und auf die Bühne gebracht wurden.

Joseph Kohnen: Jahrgang 1940, em. Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Luxemburg und seit 1990 Ständiger Gastprofessor an der Staatlichen Kant-Universität Kaliningrad. Schwerpunkte der editorischen Arbeit: Aufklärung in Ostpreußen, insbesondere Königsberg (Hippel, Hamann, Lauson, Verlagswesen, Freimaurerei), Goethe, Jean Paul, Trakl, Heym, Goll.

  • ISBN: 978-3-86525-156-5
  • Mit einem Nachwort von Joseph Kohnen
  • 128 Seiten
  • Broschur
  • Am 27.01.2010 erschienen
  • Deutsch
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzhinweise
Verstanden